Kurzer Überblick

Wir bauen und pflegen seit über 25 Jahren Instrumente der verschiedensten Epochen.

Dabei wurden die unterschiedlichsten Orgellandschaften berührt, von der italienischen Orgel bis zur deutsch symphonischen Orgel und sowohl Truhen als auch drei manualige Instrumente gefertigt.

Schleifladen, Kegelladen, Membran- und Taschenladen wurden ebenso restauriert, wie auch Magazinbälge mit Schöpfeinrichtung, Kastenbalganlagen, Keilbälge und Schwimmerbälge.

Dabei kamen Trakturen in allen Varianten zum Einsatz, von der aufgehängten und zweiarmigen Traktur mit mechanischen Registerzügen bis hin zu komplexen elektronischen Anlagen mit mechanischem Vorgelege.

Unsere Besonderheiten:

Die Klanggestalt der Instrumente
I(Von der Mensuration bis zur Intonation)
Wir freuen uns natürlich darüber, dass unsere Klanggebung und Endintonation bei der Kundschaft gelobt und inzwischen auch erwartet wird. Diese wurde vollständig im eigenen Hause entwickelt und hat ihre Stärke vorallem im vokalen Klangbild der Einzelstimmen.
Gestaltung der Prospekte
(Entwürfe und Konstruktion)
Die Gesamtplanung findet ausschließlich in unserem Hause statt. Viele Prospektentwürfe stammen aus unserer Feder. Aber auch Zusammenarbeit mit Architekten, wie Prof. Ottokar Uhl,Wien, Ralf Schweitzer, Bonn ergaben reizvolle Projekte.
Unser Dienst an den Instrumenten
(Die hohe Qualität der Mitarbeiter)
Die Freude an der Arbeit des Orgelbauhandwerks und die intensive, vielseitige Beschäftigung mit den Instrumenten motiviert uns und unsere Mitarbeiter. Ihre Idendifikation mit dem Orgelbauerhandwerk ist steter Anspruch und befördert die Teamarbeit.

Unser Profil:

seit mehr als 35Jahren sind wir als Orgelbauer tätig, davon über 25 Jahre selbständig.

Unser Bestreben ist, jedem Instrument mit größter Aufmerksamkeit und Sorgfalt zu begegnen.Dabei spielen ebenso künstlerische Aspekte eine wichtige Rolle, als auch solide handwerkliche Techniken. Wir können sowohl im Stile des "Dom Bedos" arbeiten als auch mit modernster Technik.

  • Anspruchsvolle Neubauten
  • Versierte Umbauten und Ergänzungen
  • Sorgfältige Restaurierungen
  • Charaktervolle Klanggestaltung

Die Mannschaft

Mitarbeiter 2006

Wir haben in den zurück liegenden Jahren junge Mitarbeiter ausgebildet. Außerdem konnten sich einige für weiterbildende Berufe (Schreinermeister) oder FH Studium das Rüstzeug bei uns dafür erarbeiten.

nach oben